Stadtteilbilbliothek Lichtenrade: Vorlesen + eine Ausstellung + am 15. Juni Betriebsausflug

Bürgerberatung: Unser Polizeiabschnitt informiert und berät

Am 2. Juni 2016 informiert und berät unser Polizeiabschnitt.

Zeit:       12 bis 15 Uhr

Ort:        Stadtteilbibliothek Lichtenrade, „Edith-Stein-Bibliothek“, Bürgerzentrum Christophorus, Briesingstr. 6, 12307 Berlin

 

„Wir lesen vor!“ - Eine Leseaktion der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg

„Wir lesen vor!“ ist eine Leseaktion der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg in
Kooperation mit Lesewelt Berlin e.V., für Kinder ab 4 Jahren.

Am 1., 3., 8., 10., 17., 22., 24. und 29. Juni 2016 von 16 bis 17 Uhr.

In der Stadtteilbibliothek Lichtenrade, „Edith-Stein-Bibliothek“,

Bürgerzentrum Christophorus, Briesingstr.6, 12307 Berlin.

Kontakt: Tel. 90277- 8286 (Mo bis Fr 11 bis 19 Uhr) 

Der Eintritt ist frei.


Ausstellung in der Stadtteilbibliothek Lichtenrade

„König Drosselbart“- Ergebnisse eines Workshops mit einer Grundschulklasse und der Kinderbuchillustratorin Irina Dobrescu

In der Zeit vom 1. April bis 30. Juni 2016 wird in der Stadtteilbibliothek Lichtenrade, „Edith-Stein-Bibliothek“, die Ausstellung „König Drosselbart“ – Ergebnisse eines Workshops mit einer Grundschulklasse und der Kinderbuchillustratorin Irina Dobrescu im Rahmen der Berliner Bücherinsel im Juni 2015  gezeigt.

Kontakt:

Stadtteilbibliothek Lichtenrade „Edith-Stein-Bibliothek“

Bürgerzentrum Christophorus, Briesingstr. 6, 12307 Berlin

Tel.: 90277-8286

Öffnungszeiten: Mo bis Fr 11 bis 19 Uhr

Betriebsausflug der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg

 

Wegen eines Betriebsausfluges der Mitarbeiter bleiben die Einrichtungen der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg am 15. Juni 2016 geschlossen.

 
  • »Permalink
  • Kommentar schreiben
  • Eintrag versenden

4. Juni: Radtour Rund um den BER +++ Achtung: Nur nicht abheben! ;-)

Am Samstag, den 4. Juni wird eine geführte Radtour über 48 km "Rund um den Flughafen BER" angeboten. Start ist um 10:00 Uhr ab S-Bahnhof Schichauweg, das Startgeld beträgt 6 Euro. Unterwegs ist eine Einkehr geplant. Gleichzeitig ist es der letzte Tag der ILA, so dass Einiges vom Flugprogramm zu sehen sein dürfte. Anmeldungen und weitere Infos unter Tel. 033708 445040 oder info@radtouren-rangsdorf.de

 
  • »Permalink
  • Kommentar schreiben
  • Eintrag versenden

Doppelkonzert - Samstag und Sonntag 28. und 29. Mai!

Die Akademie für Jazz und Popularmusik der Leo Kestenberg Musikschule und Jazz für Alle e.V. präsentieren:

Jazzveranstaltungen im Gemeinschaftshaus Lichtenrade
(Lichtenrader Damm 198-212, 12305 Berlin / Eingang Barnetstr.)

Doppelkonzert - Samstag und Sonntag

Samstag, 28.05.2016, 19:00 Uhr, kleiner Saal, Eintritt frei

Jazzlounge Lichtenrade - ab 21:00 Uhr Jam Session

Lello Franzen Trio

Gypsy Jazz at it´s best!

Lello Franzen       : Sologitarre 
Gino Adler            : Rhythmusgitarre 
Max Hartmannn : Kontrabass

Sonntag, 29.05.2016, 11:00 Uhr, kleiner Saal, Eintritt frei

trad. Jazz Frühschoppen - mit trad. Jazz Jam Session

Jazzotic Five

New Orleans und Chicago

Die Kapelle besteht mit wechselnder Besetzung seit 1989 und spielte regelmäßig in Berliner Lokalen, aber auch im Umland. Hervorgegangen war sie aus der bekannten Jazzband „Red Onions & Ottilie“, zu deren Mitgründer der Bandleader der „Jazzotic Five“, Manfred Stapel (damals als Pianist und später als Posaunist) gehörte.
Von Anfang an war die Band bestrebt von dem üblichen Ablaufschema Kollektiv – Soli – Kollektiv mit seiner ausschließlichen Improvisation abzukommen und erarbeitete sich interessante Arrangements - von in Berlin selten (meist noch nie) gehörter Jazzstücke - aus New Orleans und Chicago. Dazu war es notwendig mit zwei Saxophonen bzw. Klarinetten neben Trompete und Posaune zu arbeiten. Später übernahm das Alt-Sax die Melodieführung und das Repertoire konnte erheblich ausgeweitet werden.
Seit 2003 spielte die Band nunmehr in der Fünferbesetzung  New Orleans und Chicago Hot Jazz: Altsax (Sopr.-Sax u. Klar.), Tenorsax (Kl. u. Alt), Posaune (leader, Arrgmt., Klavier, Vocal), Piano, Banjo. Stücke fast aller großen Jazzbands der 20 und 30er Jahre, wie Louis Armstrong, Cl. Williams, Fl. Henderson, Duke Ellington, Fats Waller, New Orleans Wanderers, um nur einige zu nennen, werden zu Gehör gebracht

Manfred Stapel - Posaune

Max Stapel - Klarinette, Sopransax, Altsax

Uwe Hofschulz - Klarinette, Altsax, Tenorsax

Hans Caspar - Piano

Peter Bayerer - Banjo

 
  • »Permalink
  • Kommentar schreiben
  • Eintrag versenden

29.5.: Frühlingsfest oder Frühsommerfest? Blohmgarten in Lichtenrade lädt ein!

Das ist hier keine Frage, denn gefeiert wird auf jeden Fall im Interkulturellen Generationengarten - Blohmgarten in der Blohmstraße 71-73 in Lichtenrade am Sonntag, den 29.05.2016 von 14:00 - 18:00.
Das Nachbarschaftszentrum ufafabrik und die Gärtner*innen bieten für ihre Gäste Getränke, Kaffee, Kuchen und Gegrilltes. An Ständen können Selbsthergestelltes,  Trödel und Gartenprodukte erworben werden. Haben Sie Interesse. einen eigenen Trödelstand aufzubauen? Dann melden Sie sich bitte unter 706 63 61.

Für Unterhaltung ist gesorgt und unsere kleinen Besucher*innen können sich schminken lassen.
Wir freuen uns auf viele kleine und große Gäste.

 
  • »Permalink
  • Kommentar schreiben
  • Eintrag versenden

22. Mai: Märchen und Stockbrot am Lagerfeuer

Lortzingclub, Lichtenrade,Lortzingstr.16, Bus 175

Sonntag, 22. Mai, 17 Uhr 

Märchen und Stockbrot am Lagerfeuer

mit dem Geschichtenerzähler Gerhard Moses Heß:

Wilhelm Hauff:

Das Märchen vom falschen Prinzenure Milch

Kostenbeitrag 5 €, mit Berlinpass 3 €,

 inklusive Kakao + Saft + Tee + Würstchen + Grillkäse + Gemüse + Stockbrot, alles ökologisch

Frühzeitige Vorbestellung empfohlen:

Tel. 0163 / 34 17 053

Jeden Monat im Lortzingclub:

Sonntags 17 Uhr: Märchen am Feuer

Ein schöner Ausklang des Wochenendes für die ganze Familie:

Der Geschichtenerzähler Gerhard Moses Heß erzählt und spielt Märchen am Feuer.

Jeweils eine gute halbe Stunde lang gibt’s Geschichten, bei denen Spannung und Spaß zu ihrem Recht kommen, die aber auch Sprachentwicklung, Auffassungsgabe, Empathie und Kooperation der Kinder fördern.

Wenn die Geschichten dann erzählt sind, treten die Kinder selbst in Aktion: Es wird gekokelt und gegrillt und Stockbrot gebacken!

Dazu gibt’s heißen Kakao und Tee aus dem Samowar.

Und zum Abschluss: ein Abendlied.

Kostenbeitrag 5 € pro Kopf, mit Berlinpass 3 €

Frühzeitige Vorbestellung wird empfohlen: Tel 0163 / 34 17 053.

Bei schlechtem Wetter wird auf der Terrasse und im Saal erzählt.

 

 
  • »Permalink
  • Kommentar schreiben
  • Eintrag versenden
Über mich
Hier werden aktuelle Tipps und Hinweise veröffentlicht. Bitte mailen an: postmaster@lichtenrade-berlin.de
Ich danke für Ihre Unterstützung.
Thomas Moser
Mehr über mich
21Publish - Cooperative Publishing