Lortzing´s Kochstudio am Montag

Gesund und lecker Selber-Kochen im LortzingClub

Döner, Hamburger und Pommes…? Das kann doch nicht alles sein. - Oder? Das jedenfalls dachten sich die Mitarbeiter des LortzingClubs in der Lortzingstraße 16 in 12307 Berlin und bieten nun wieder das Kochstudio am Montag an.

Immer montags ab 16.45h können Kinder von sieben bis 14 Jahren Kochen lernen, neue Rezepte ausprobieren, mit Backofen und Schüsseln hantieren und selbstverständlich auch probieren, was vorher zusammengebrutzelt worden ist.
default
Dass dabei Gesundes auch sehr lecker sein kann, das selber Hergestellte auch viel besser schmeckt und der Spaß nicht zu kurz kommt, wird unter fachkundiger Anleitung gezeigt! Und wer weiß, vielleicht wird das eine oder andere neu erlernte Gericht ja auch bald den Eltern, Omas, Opas und Freunden auf einer eigenen Kochparty präsentiert…

Und wer nicht selber kochen mag, kann immer  montags, dienstags und donnerstags von 13.30h bis 16.30h ein leckeres, warmes und gesundes Mittagessen zu sich nehmen und anschließend unter fachlich versierter Aufsicht ihre Hausaufgaben erledigen.

Hinterher können sich die Kinder im gewohnt spannenden und aufregenden Freizeitangebot des LortzingClubs ausleben, nur, dass die Eltern dabei sicher sein können, dass vorher ein warmes Mittagsessen zu sich genommen worden ist und auch wirklich alle Hausaufgaben erledigt worden sind.

montags, 16.45h bis 18.30h (bitte am Donnerstag anmelden)

Für Kinder von sieben bis 14 Jahren

1€

team@lortzingclub.de - www.lortzingclub.de

LortzingClub

Lortzingstraße 16 * 12307 Berlin

Telefon: 674 64 222

www.lortzingclub.de

 

Ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für Gedächtnistraining gesucht

Die Seniorenarbeit sucht für ihre Freizeitstätten ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zur Anleitung von Gedächtnistraining in kleinen Gruppen (1x wöchentlich, 1 Stunde).

Interessierte melden sich bitte in den Seniorenfreizeitstätten:

”Gemeinschaftshaus Lichtenrade”, Frau Sen, Barnetstr. 11, 12305 Berlin, Telefon 90277-8136, für den Termin am Montag von 11:00 bis 12:00 Uhr

Und „Rudolf-Wissell-Haus“, Frau Timm, Alt-Mariendorf 24-26,12107 Berlin, Telefon 700 723 39, für den Termin am Mittwoch von 10:00 bis 11:00 Uhr.

 

Neue Gruppe auf Spendenbasis ab 21.3.2012

im Nachbarschafts- und Familienzentrum Finchleystraße:

Atem – Bewegung – Entspannung - Lebensfreude

Ein energievolles Körper- und Lebensgefühl hat nichts mit dem Alter zu tun. Der Berufs- oder Erziehungsalltag und auch der Haushalt können irgendwann zu einer Belastung werden, die zu Ermüdung und Freudlosigkeit führen kann.

Mit bewusstem Atmen, einfachen Bewegungs- und gezielten Entspannungsübungen lässt sich das Wohlbefinden steigern und Stress abbauen! Gemeinsam in der Gruppe macht dies darüber hinaus Spaß und bietet Gelegenheit zu sozialem Miteinander.

In einer neuen Gruppe Mittwochs von 12.30-14.00 Uhr gibt es pünktlich zum Frühlingsanfang die Möglichkeit, die Lebenskräfte wieder sprießen zu lassen!

Anmeldungen nimmt das Nachbarschafts- und Familienzentrum Finchleystraße ab sofort unter der Telefonnummer 70176413 entgegen.

 

Suppenküche sucht Helfer und mehr…

Armut lindern ist das Konzept der Suppenküche Lichtenrade. Helfer verteilen dafür in der Finchleystraße sonntags kostenlos eine warme Mahlzeit an Bedürftige wie Kinder, einsame und ältere Menschen oder Alleinerziehende. Jetzt brauchen die Helfer Unterstützung. Gesucht werden weitere Freiwillige für die Ausgabe und die Vorbereitungen freitags und sonnabends sowie ein Koch, der ehrenamtlich zweimal im Monat Speisen zubereitet.
default
Außerdem auf der Wunschliste der Suppenküche: ein Beamer, ein Flipchartaufsteller und Sponsoren, die der Einrichtung finanziell unter die Arme greifen. Kontakt: Alex Benkel, Tel. (030) 74 68 23 56 oder mail@suppenkueche-lichtenrade.de

http://www.suppenkueche-lichtenrade.de

Ein Bericht über die Suppenküche in de Internetzeitung:  http://weblog.lichtenrade-berlin.de/archive/2011/12/25/die--suppenk-che-lichtenrade--kocht-f-r-bed-rftige-menschen-und-freut-sich--ber-.htm
 
Über mich
Hier werden aktuelle Tipps und Hinweise veröffentlicht. Bitte mailen an: postmaster@lichtenrade-berlin.de
Ich danke für Ihre Unterstützung.
Thomas Moser
Mehr über mich
21Publish - Cooperative Publishing